Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH

Harro Höfliger bietet innovative Technologien sowie kundenspezifische Projekt- und schlüsselfertige Systemlösungen u.a. zur Herstellung von Oralen Dispersable Films (ODF) und transdermalen Systemen (TTS/TDS) an. Das Unternehmen realisiert in zehn unterschiedlichen Business Units neue Produktionskonzepte und baut auf das Kundenprodukt zugeschnittene Produktions- und Verpackungsanlagen.
Mit knapp 80% Auftragseingang im Bereich der Pharmaindustrie und der Medizintechnik orientiert sich Harro Höfligers Maschinenprogramm stark an der Einhaltung von GMP-Design und Reinraumbestimmungen. Höfligers Kernkompetenzen liegen u.a. in der Bahnverarbeitung, der Formung und Siegelung von Folien sowie der Pulver- und Flüssigdosierung. Mit seinen modularen in ihrer Kombination einzigartigen Technologien im Bereich der Bahnverarbeitung bietet Harro Höfliger Prozesse und Anlagen zur Herstellung von pharmazeutischen und medizinischen Produkten.
Auf den Maschinen von Harro Höfliger hergestellte Proukte sind u.a. Orale Filmstreifen (ODF) und Transdermale Therapeutische Systeme (TDS/TTS), Diagnosestreifen, Wundverbände für die klassische und auch moderne Wunderversorgung (Schäume, Hydrokolloide, Hydrogele, Alginate) und innovative Produkte für Stomaversorgung und Inkontinenzpflege.
Die beiden ZIM Netzwerk Partner, Harro Höfliger und Across Barriers, möchten in einem gemeinsamen F&U Projekt eine Technologie Plattform zur Herstellung von Basis ODF Rezepturen aufbauen. Das Ziel ist, den ganzen Prozess  bis hin  zu einem Dossier interessierten Kunden anbieten zu können. Im Rahmen des gemeinsamen Projekts wird dabei zunächst ein bekannter bereits zugelassener Wirkstoff aus der Gruppe der Schmerzmittel als Beispiel-Wirkstoff verwendet. Dieses Beispiel könnte dann in späteren Schritten auf andere Wirkstoffe übertragen werden.