Ursatec Verpackung GmbH

URSATEC Verpackung GmbH steht für Entwicklung und Vertrieb von mikrobiologisch geschützten Dosiersystemen für konservierungsmittelfreie Anwendungen. Die patentierten Primärpackmittel werden seit mehr als 20 Jahren unter anderem für flüssige bis halbfeste Arzneimittel, Medizinprodukte und Kosmetik eingesetzt (z.B. für konservierungsmittelfreie Nasensprays).

Bei herkömmlichen Mehrdosissystemen sind die Öffnungen der Dosierer ungesichert. Verunreinigungen und Keime können ungehindert in das Behältnis und die Lösung eindringen. Daher muss der Inhalt solcher Behältnisse durch Zusatz von Konservierungsmitteln adäquat gegen mikrobiologischen Verderb geschützt werden. Konservierungsmittel sind jedoch schädlich und führen immer wieder zu unerwünschten Nebenwirkungen wie z.B. Irritationen, allergischen Reaktionen, etc. Ursatec's mikrobiologisch geschützte Dosiersysteme erlauben den Verzicht auf Konservierungsmittel, da aufgrund der speziellen Konstruktion und bakteriostatischer Oberflächen eine einwandfreie mikrobiologische Reinheit des Produktes auch nach Anbruch gewährleistet ist.

Im Rahmen des ZIM-Netzwerkes „NanoPharm“ kann Ursatec Wissen und Erfahrung aus den Bereichen Produkt-Entwicklung, mikrobiologische Produktsicherheit, Sterilabfüllung und Vertrieb sowie ihre Kompetenz im Hinblick auf Sterilisations- und pharmazeutische Validierungsprozesse einbringen. Als Expertin für mikrobiologische Produktsicherheit forscht Ursatec darüber hinaus auf dem Gebiet der antimikrobiellen Oberflächen wie z.B. mittels Beschichtungen und Additiven für pharmazeutische Kunststoffe.